Der Kauf eines Einkaufs für eine Krankenversicherung kann viele Menschen verwirren. Zu wissen, welche Versicherungsgesellschaft zu wählen ist oder welcher Versicherungsplan der beste ist, mag entmutigend unmöglich erscheinen. Sobald Sie jedoch die Grundlagen der Krankenversicherung kennen, ist die Auswahl des richtigen Krankenversicherungsplans ganz einfach.

Dieser Artikel enthält einige der grundlegendsten und hilfreichsten Tools und Erklärungen für Käufer von Krankenversicherungen. Zunächst ist es wichtig zu lernen, wie man die verschiedenen Arten von Krankenversicherungsplänen sowie ihre Vor- und Nachteile versteht. Die Pläne unterscheiden sich darin, wie viel Sie aus eigener Tasche bezahlen, welche Ärzte Sie aufsuchen können und wie Ihre Versicherungsrechnungen bezahlt werden. Wir helfen Ihnen nicht nur bei der Auswahl des effizientesten und kostengünstigsten Plans, sondern zeigen Ihnen auch, wie Sie bei der Krankenversicherung sparen können: ein Gesundheitssparkonto. Darüber hinaus ist es wichtig, sich auch mit Zahnversicherungen vertraut zu machen. Viele Krankenversicherungen enthalten keine Zahnversicherung in ihren Leistungen, daher werden wir uns überlegen, wie Sie eine separate Zahnversicherung kaufen und erhalten können. Dann ist es wichtig zu erfahren, wie Sie bei der Krankenversicherung sparen können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sparen können, einschließlich Gesundheitssparkonten und Rabattkarten. Und vergessen Sie nicht, Pläne zu vergleichen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Wir werden erklären, warum es so wichtig ist, Ihr neues Wissen durch den Vergleich von Krankenversicherungsplänen sinnvoll einzusetzen.

Arten von Krankenversicherungsplänen

Pläne der Health Maintenance Organization (HMO)

Im Allgemeinen haben HMOs einen geringen oder gar keinen Selbstbehalt, und die Zuzahlungen sind ebenfalls vergleichsweise gering. Sie zahlen eine monatliche Prämie, mit der Sie Zugang zu Arztterminen, Krankenhausaufenthalten, Notfallversorgung, Tests, Röntgenaufnahmen und Therapie erhalten. Sie müssen einen Hausarzt (PCP) innerhalb des Ärztenetzwerks Ihres Versicherers auswählen. Um einen Spezialisten aufzusuchen, müssen Sie eine Überweisung von Ihrem PCP erhalten. Im Rahmen eines HMO-Plans werden nur Besuche bei Ärzten und Krankenhäusern mit dem Anbieternetzwerk der Versicherungsgesellschaft abgedeckt. Sie müssen für Besuche bezahlen, wenn Sie zu Ärzten oder Krankenhäusern außerhalb des Netzwerks gehen. Ihre Versicherung deckt die Kosten nicht.

Preferred Provider Organization (PPO)

Pläne Im Rahmen eines PPO-Plans nutzen Sie das Netzwerk von Ärzten und Krankenhäusern der Versicherungsgesellschaft für alle Dienstleistungen oder Lieferungen, die Sie benötigen. Diese Gesundheitsdienstleister wurden von der Versicherungsgesellschaft mit der Erbringung von Dienstleistungen zu einem ermäßigten Preis beauftragt. Im Allgemeinen können Sie Ärzte und Spezialisten innerhalb dieses Netzwerks auswählen, ohne einen Hausarzt auswählen oder eine Überweisung erhalten zu müssen. Bevor die Versicherungsgesellschaft Ihre Arztrechnungen bezahlt, müssen Sie in der Regel einen jährlichen Selbstbehalt zahlen. Möglicherweise haben Sie auch eine Zuzahlung für einige Dienstleistungen oder müssen einen Prozentsatz der gesamten Arztrechnung abdecken.

POS-Pläne (Point of Service)

Ein POS-Plan ist eine Kombination der Funktionen von HMO- und PPO-Plänen. Sie müssen einen Hausarzt wählen, dessen Leistungen normalerweise nicht abzugsfähig sind. Ihr PCP kann Sie jedoch an Spezialisten außerhalb des Netzwerks verweisen, deren Leistungen teilweise von Ihrer Versicherungsgesellschaft übernommen werden. Darüber hinaus bieten POS-Pläne in der Regel eine Deckung für die Gesundheitsvorsorge, einschließlich regelmäßiger Kontrolluntersuchungen. Ihr PCP kann Ihnen Empfehlungen für alle Spezialisten geben. Wenn diese Spezialisten nicht im Netzwerk sind, müssen Sie aus eigener Tasche bezahlen und dann eine Erstattung bei der Versicherungsgesellschaft beantragen. Mit einem POS-Plan profitieren Sie von einigen Einsparungen eines HMO und haben eine größere Flexibilität bei der Auswahl von Gesundheitsdienstleistern, ähnlich wie bei PPO.

Zahnversicherung

Es ist wichtig, eine Zahnversicherung zusammen mit Ihrer Krankenversicherung abzuschließen. Um die Gesundheit Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches zu erhalten, müssen Sie regelmäßig zum Zahnarzt gehen. Ohne Zahnversicherung sind die Kosten für Zahnarzttermine viel höher, was es schwierig macht, mit den Zahlungen Schritt zu halten. Die Zahnversicherung ähnelt der Krankenversicherung dahingehend, dass Sie jeden Monat eine Prämie zahlen, die Sie zu bestimmten zahnärztlichen Leistungen berechtigt. Zu den Vorteilen gehören Vorsorgeuntersuchungen, Reinigungen, Röntgenaufnahmen und andere zahnärztliche Leistungen. Es gibt Pläne, die Zahnimplantate, Oralchirurgie und Kieferorthopädie abdecken können, aber sie werden teurer sein. Pläne werden wie Krankenversicherungen in Entschädigungs- und Managed-Care-Pläne unterteilt. Wenn Sie sich für einen Entschädigungsplan entscheiden, haben Sie eine größere Auswahl an Zahnpflegeanbietern zur Auswahl. Du hast gewonnen’ Sie müssen keinen primären Zahnarzt auswählen und müssen im Allgemeinen keine Überweisungen erhalten. Damit die Versicherungsgesellschaft Ihre Zahnarztkosten decken kann, müssen Sie ihnen einen Anspruch zusenden, bevor sie Ihnen die versicherten Leistungen erstatten. Infolgedessen müssen Sie mit einem Entschädigungsplan mehr aus eigener Tasche bezahlen, haben jedoch mehr Flexibilität bei der Auswahl der von Ihnen besuchten Zahnärzte. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Managed-Care-Pläne ein Netzwerk von Zahnärzten, und Sie müssen Zahnärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um diese Dienstleistungen abdecken zu können. Mit einem Netzwerk für Zahnpflege hat die Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Sie müssen keine Empfehlungen erhalten. Damit die Versicherungsgesellschaft Ihre Zahnarztkosten decken kann, müssen Sie ihnen einen Anspruch senden, bevor sie Ihnen die versicherten Leistungen erstatten. Infolgedessen müssen Sie mit einem Entschädigungsplan mehr aus eigener Tasche bezahlen, haben jedoch mehr Flexibilität bei der Auswahl der von Ihnen besuchten Zahnärzte. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Managed-Care-Pläne ein Netzwerk von Zahnärzten, und Sie müssen Zahnärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um eine Abdeckung für diese Dienstleistungen zu erhalten. Mit einem Netzwerk für Zahnpflege hat die Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Sie müssen keine Empfehlungen erhalten. Damit die Versicherungsgesellschaft Ihre Zahnarztkosten decken kann, müssen Sie ihnen einen Anspruch senden, bevor sie Ihnen die versicherten Leistungen erstatten. Infolgedessen müssen Sie mit einem Entschädigungsplan mehr aus eigener Tasche bezahlen, haben jedoch mehr Flexibilität bei der Auswahl der von Ihnen besuchten Zahnärzte. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Managed-Care-Pläne ein Netzwerk von Zahnärzten, und Sie müssen Zahnärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um eine Abdeckung für diese Dienstleistungen zu erhalten. Mit einem Netzwerk für Zahnpflege hat die Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Damit die Versicherungsgesellschaft Ihre Zahnarztkosten decken kann, müssen Sie ihnen einen Anspruch senden, bevor sie Ihnen die versicherten Leistungen erstatten. Infolgedessen müssen Sie mit einem Entschädigungsplan mehr aus eigener Tasche bezahlen, haben jedoch mehr Flexibilität bei der Auswahl der von Ihnen besuchten Zahnärzte. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Managed-Care-Pläne ein Netzwerk von Zahnärzten, und Sie müssen Zahnärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um eine Abdeckung für diese Dienstleistungen zu erhalten. Mit einem Netzwerk für Zahnpflege hat die Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Damit die Versicherungsgesellschaft Ihre Zahnarztkosten decken kann, müssen Sie ihnen einen Anspruch senden, bevor sie Ihnen die versicherten Leistungen erstatten. Infolgedessen müssen Sie mit einem Entschädigungsplan mehr aus eigener Tasche bezahlen, haben jedoch mehr Flexibilität bei der Auswahl der von Ihnen besuchten Zahnärzte. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Managed-Care-Pläne ein Netzwerk von Zahnärzten, und Sie müssen Zahnärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um eine Abdeckung für diese Dienstleistungen zu erhalten. Mit einem Netzwerk für Zahnpflege hat die Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Sie müssen mit einem Entschädigungsplan mehr aus eigener Tasche bezahlen, haben aber mehr Flexibilität bei der Auswahl der Zahnärzte, die Sie besuchen. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Managed-Care-Pläne ein Netzwerk von Zahnärzten, und Sie müssen Zahnärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um eine Abdeckung für diese Dienstleistungen zu erhalten. Mit einem Netzwerk für Zahnpflege hat die Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Sie müssen mit einem Entschädigungsplan mehr aus eigener Tasche bezahlen, haben aber mehr Flexibilität bei der Auswahl der Zahnärzte, die Sie besuchen. Auf der anderen Seite bieten Ihnen Managed-Care-Pläne ein Netzwerk von Zahnärzten, und Sie müssen Zahnärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um eine Abdeckung für diese Dienstleistungen zu erhalten. Mit einem Netzwerk für Zahnpflege hat die Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Die Versicherungsgesellschaft hat vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen. Die Versicherungsgesellschaft hat vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie diese Zahnärzte besuchen. Mit einem Managed-Care-Plan reichen die Zahnärzte den Anspruch für Sie ein und senken so Ihre Auslagen.

Sparen Sie bei der Krankenversicherung

Gesundheitskonto

Health Savings Accounts (HSA) sind steuerfreie Sparkonten, die den Verbrauchern helfen sollen, für Gesundheitsdienstleistungen zu bezahlen und gleichzeitig die Prämienkosten für unerwünschte Leistungen zu begrenzen. Die Pläne haben niedrigere Prämien und höhere Selbstbehalte als andere Versicherungspläne, da sie weniger Leistungen bieten und Sie das Geld in Ihrer HSA verwenden müssen, um bestimmte qualifizierte medizinische Leistungen zu bezahlen. Wenn Sie jedoch nicht häufig zum Arzt gehen müssen und keine regelmäßige ärztliche Behandlung benötigen, sind HSA-Pläne eine kostengünstige Methode, um sich gegen das Schlimmste zu versichern, ohne für die Deckung zu zahlen, die Sie nicht nutzen. Um eine HSA zu eröffnen, benötigen Sie eine HSA-kompatible Krankenversicherung. Sie dürfen die Mittel in Ihrer HSA nur zur Bezahlung qualifizierter medizinischer Ausgaben verwenden. Normalerweise hat Ihr HSA-Plan einen Selbstbehalt, der, sobald er erfüllt ist,

Zahnversicherung

Die Krankenversicherung deckt normalerweise keine zahnärztlichen Leistungen ab. Um jedoch Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund zu halten, müssen Sie regelmäßig zum Zahnarzt gehen. Ohne Zahnversicherung können regelmäßige Zahnarzttermine unerschwinglich teuer werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mund durch Einkäufe für Kranken- und Zahnversicherungen abgedeckt ist. Die Zahnversicherung ähnelt der Krankenversicherung dahingehend, dass Sie jeden Monat eine Prämie zahlen, die Sie zu bestimmten zahnärztlichen Leistungen berechtigt. Zu den Vorteilen gehören Vorsorgeuntersuchungen, Reinigungen, Röntgenaufnahmen und andere zahnärztliche Leistungen. Es gibt Pläne, die Zahnimplantate, Oralchirurgie und Kieferorthopädie abdecken können, aber sie werden teurer sein. Pläne werden wie Krankenversicherungen in Entschädigungs- und Managed-Care-Pläne unterteilt. Wenn Sie sich für einen Entschädigungsplan entscheiden, haben Sie eine größere Auswahl an Zahnpflegeanbietern zur Auswahl. Du hast gewonnen’ Sie müssen sich nicht für einen primären Zahnarzt entscheiden, und im Allgemeinen müssen Sie keine Empfehlungen für spezielle Dienstleistungen einholen. Damit die Versicherungsgesellschaft Ihre Zahnarztkosten decken kann, müssen Sie ihnen einen Erstattungsanspruch zusenden. Sie zahlen am Ende mehr aus eigener Tasche mit einem Entschädigungsplan, aber Sie haben mehr Flexibilität bei der Auswahl der Zahnärzte, die Sie besuchen. Im Gegensatz dazu beschränken sich Managed-Care-Pläne auf die Ärzte und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerks für zahnärztliche Dienstleistungen, und Sie müssen Ärzte in diesem Netzwerk aufsuchen, um eine Abdeckung für ihre Dienstleistungen zu erhalten. Innerhalb des Netzwerks für Zahnpflege hat Ihre Versicherungsgesellschaft vorab ausgehandelte Preise vereinbart, die Sie erhalten, wenn Sie Zahnärzte im Netzwerk besuchen. Ihr Zahnarzt wird Ihren Versicherungsanspruch für Sie einreichen und Ihre Auslagen niedriger halten als bei einem Entschädigungsplan.

Vergleichen Sie die Pläne

Der Vergleich von Versicherungsplänen ist ein wichtiger Schritt beim Abschluss einer Krankenversicherung. Sie sparen auf lange Sicht Geld, wenn Sie sich die Zeit nehmen, um Premiumpreise, Auslagenkosten, Planleistungen, das Netzwerk von Ärzten mit unterschiedlichen Plänen und die Qualität der Versicherer zu vergleichen. Wenn Sie einen Lieblingsarzt haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Krankenversicherung Besuche bei ihm oder ihr abdeckt. Wenn Sie nicht sehr oft zum Arzt gehen müssen, zahlen Sie keine hohe Prämie für niedrige Zuzahlungen für Besuche im Büro. Krankenversicherungspläne sind auf die spezifischen Bedürfnisse des Gesundheitswesens zugeschnitten. Sie sparen Geld und erhalten die effektivste Deckung, indem Sie die Pläne vergleichen, um den Krankenversicherungsplan zu finden, der am besten zu Ihrem Budget und Ihrem Lebensstil passt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here