Seit vielen Jahren herrscht ein Missverständnis darüber, dass wir jeweils nur 10% unseres Gehirns verwenden, um bewusstes Denken zu verarbeiten. Diese Statistik wird völlig missverstanden. 10% unseres Gehirns besteht aus Neuronen, während die anderen 90% aus Gliazellen bestehen. Die eigentliche Frage sollte sein, wie viel Prozent des Verhaltens auf der Ebene des Unterbewusstseins auftreten. Unser Bewusstsein ist nur die Spitze des Eisbergs.

Traditionell befasst sich die Marktforschung mit dem Bewusstsein und befragt Kunden oder potenzielle Kunden zu Anzeigen und deren Kauferfahrung im Allgemeinen. Diese Forschung ist zwar von entscheidender Bedeutung, beschränkt jedoch den Einblick in das, was tatsächlich zufriedenstellt und die Käufer zum Ticken bringt. Neuromarketing forscht eingehender und lernt, wie wir effektiv auf die tieferen Ebenen unseres Geistes gelangen, die zu echten Entscheidungen motivieren. Warum wird das so häufig übersehen? Bei der Vermarktung ist Effizienz das A und O, wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung einen positiven Wertbeitrag leistet. Marketing braucht jede Chance, um sich mit den Menschen zu verbinden, die Sie befriedigen können.

Neuromarketing entwickelt sich von selbst, indem es eine fundamentale Verbindung zu Ihrer Zielgruppe und Ihrer Verbraucherbasis herstellt. Die Untersuchung erfolgt durch Testen mit EEGs und fMRIs, während diese sich mit Marketing, Dienstleistungen und Produkten befassen. Durch diese Art von Tests können Wissenschaftler und Neuromarketer identifizieren, welche Bereiche des Gehirns von der Vorbereitung, dem Engagement, der Emotion bis hin zur Entscheidungsfindung stimuliert wurden. Diese wissenschaftliche Ebene kann feststellen, was im Kopf vor sich geht, wenn Menschen durch das Produkt- oder Kommunikationserlebnis bewegt werden.

So viel von unserem Verstand arbeitet unterhalb unseres Bewusstseins und obwohl es viele Ängste gibt, ist dies nicht unbedingt etwas, das man negativ betrachten sollte. Stellen Sie sich vor, es wäre nicht so. Was für eine Last es wäre, über jeden Atemzug nachdenken zu müssen oder sich jedes Mal, wenn Sie einen Stift in die Hand nehmen, daran zu erinnern, wie man ihn schreibt. Es ist wirklich ein Geschenk, das wir mit dem Autopiloten ausführen können. Infolge unserer Fähigkeiten als Autopilot erfahren wir auch irrationale Reaktionen auf Dinge, weil sie während unserer Evolution erhebliche Bedrohungen für uns darstellten.

Strategisches Neuromarketing bezieht neurowissenschaftliches Wissen in die Geschäftsstrategie und das Marketing ein. Es stellt sicher, dass das Marketing direkt auf das Verhalten anspricht, das unterhalb unseres Bewusstseins und des Bewusstseins abläuft. Beide Teile von uns müssen kohärent sein, wenn die Motivation über das Handeln hinausgehen soll. Große Schlagzeilen mögen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, aber in bestimmten Umgebungen können sie weniger effektiv sein als ein attraktives Gesicht mit erweiterten Pupillen, die Sie anstarren. Sprache und damit Wörter agieren im Kopf als abstrakte Repräsentation, während das Sehen eine direktere Kommunikation im Gehirn darstellt, die weniger Übersetzungen erfordert. Unser menschliches Gehirn ist so fest verdrahtet wie die sozialen Tiere, die wir sind und die Gesichter sofort und deutlich erkennen. Ein Gedächtnis ist nur so gut wie sein ursprünglicher Abdruck, und daher ist die Klarheit eine Schlüsselkomponente für effektives Marketing.

Strategisches Neuromarketing nutzt die Tatsache, dass Männer fokussierter sein können, während Frauen Multitasking besser können. Es geht darum, wie der gesamte Verstand darüber informiert, wie Sie Ihren Kernmarkt effektiver nutzen können. Es appelliert an unsere soziale Programmierung und nutzt die Kausalität zwischen Sinn und Gedächtnis, um Assoziationen zu bilden. Geruch, Musik und Gefühl verbinden sich mit Erinnerungen, um anregende und angenehme Erlebnisse zu schaffen, die für Action und einen Platz im Kopf Ihrer Kunden sorgen. Neuromarketing platziert einfache Anzeigen in einem Meer komplizierter Designs, um die Amygdala zum Schweigen zu bringen und das natürliche instinktive Bedürfnis Ihrer Kunden, eine Situation zu verstehen, nicht zu vereiteln. Neuromarketing ist ein Framework, um Ihre aktuellen Marketingtechniken effektiver einzusetzen.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here